FEAST logo header svg teal
Provence Feast Wine Lavender

Provence Essen und Wein Tour

Kulinarische Geheimnisse und die südfranzösische Lebensart in der Provence

Dauer

8 Tage

Gruppengröße

4-8 Reisende

Reisetyp

Insider

Provence: Wein und kulinarische Genüsse

9 Bewertungen

Höhepunkte der Reise

Sternerestaurant La Chassagnette

Kochkurs der provenzalischen Küche

Besuch von Avignon, Nîmes und Saint-Rémy

UNESCO-Welterbe Pont-du-Gard

Das Feast-Erlebnis

Traumhafte Unterkunft in einem ehemaligen Weingut

Besuch beim "Gott der Feigen"

Verkostung und Essen bei einer Winzerfamilie

Besuch und Essen bei Olivenbauern

Reiseziele: • Beaucaire • Nîmes • Avignon • Saint-Remy-de-Provence • Châteauneuf-du-Pape • Arles

Anreise: Du kannst mit dem Flugzeug nach Marseille fliegen. Wenn du lieber mit dem Zug reist, kannst du auch bis zum Bahnhof von Avignon fahren. Wenn du einen Transfer zum Hotel buchen möchtest, können wir dies für dich organisieren

Es erwartet dich ein Hotel auf einem ehemaligen Weingut mit einem schönen Park. Reiseleiter Bert lädt uns in das biodynamische Weingut ein, das er und seine Frau betreiben. Wir besuchen den "Gott der Feigen", erkunden einige der schönsten Orte der Region und machen Ausflüge in die Alpilles und die Camargue. Dort essen wir im Sternerestaurant La Chassagnette, das hauptsächlich Gemüse aus dem eigenen Garten in unglaublichen Variationen, Texturen und Farben zubereitet.

Warum bei Feast buchen?

✔ Experten für kulinarische Entdeckungen im Mittelmeerraum
✔ Buchen mit Vertrauen: 20 Jahre Erfahrung VTT
✔ Kleine Gruppen von 4-12 Reisenden
✔ Alle Erlebnisse, Mahlzeiten, Führungen und täglichen Transfers inklusive
✔ Nachhaltiges Reisen, Vermeidung von Massentourismus
✔ Vollständige und flexible Umbuchung ohne Unannehmlichkeiten, Komplexität und Stress mit unserer Flexi-Option

icon logo V Social Foundation

Jede Buchung unterstützt lokale Gemeinden durch eine kleine Spende an unsere V Social Foundation. Wenn Du auf diesen Link klickst, kannst Du mehr über diese Projekte erfahren.

Markt Provence
Markt Provence
Kochen Provence

Karte

Reiseverlauf

Transfer Sapio

1 Day

Transfer Flughafen Marseille - Hotel Domaine des Clos

Ab

171 USD

transfer train sapio

1 Day

Transfer Bahnhof Avignon - Hotel Domaine des Clos

Ab

80 USD

Hotel Domaine des Clos
Hotel Domaine des Clos
Hotel Domaine des Clos

Provenzalisches Willkommensessen

Mahlzeiten inbegriffen: Abendessen

Willkommen im Westen der Provence! Komme im Hotel Domaine des Clos an, das etwa 19 km von Arles und 28 km von Avignon entfernt ist. Im ruhigen Park eines ehemaligen Weinguts, mit altem Baumbestand und einem schönen Pool, köannst du dich vom ersten Moment an entspannen. Die Gastgeber Sandrine und Davide Ausset begrüßt dich mit einem Aperitif am Abend. Lerne deine Mitreisenden und deinen Reiseleiter bei einem Abendessen in der Unterkunft kennen, bei dem du traditionelle Gerichte aus der Provence genießen kannst.

Nîmes
Nîmes
Market

Delikatessen Markthallen

Römische Vergangenheit in Nîmes

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Besuche in Nîmes die beeindruckenden Markthallen, die mehr als 130 Jahre alt sind. Noch heute sind sie das lebendige Herz der Stadt und ein Ort, an dem die Traditionen der Provence gepflegt werden. Lokale Idiome, Rezepte und gute Laune gibt es gratis dazu! Probiere zum Mittagessen einige Spezialitäten in der Markthallenbar, die Bert während eurerTour kauft. Nach etwas Freizeit tauchst du am Nachmittag mit einem Guide in die römische Vergangenheit von Nîmes ein. Es gibt zahlreiche gut erhaltene Gebäude aus der Römerzeit, die bekanntesten sind das Amphitheater und das Maison Carrée. Zum Abendessen besuchst du ein Restaurant in Nîmes mit Blick auf das Amphitheater, das am Abend beleuchtet wird.

Fig farmer Francis
Provence
Provence

Abendessen mit lokalem Olivenöl

Feigenbauer Francis

Kalksteingebirge Alpilles

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Morgens erwartet dich ein reichhaltiges Frühstück, das du bei schönem Wetter auf der Terrasse im Garten genießen kannst. Lass dich mit Croissants, Milchkaffee, frischem Obst und herzhaften Leckereien verwöhnen. Sandrine hat einige hausgemachte Produkte zum Probieren dabei, z. B. Gewürzbrot und ihre eigenen Marmeladen.

Besuch nach dem Frühstück Francis, der auf 12 Hektar Land im Herzen der Provence über 100 verschiedene Feigensorten anbaut. Im September kannst du die Feigen direkt vom Baum essen; wenn der Frühling sehr warm war, kannst du sie vielleicht schon im Juni probieren. Bei Francis findest du nicht nur Konfitüren, sondern auch Chutneys, Feigensenf, Feigen mit Balsamico-Essig und getrocknete Feigen in verschiedenen Sorten. Seit mehr als 40 Jahren kümmert er sich nur um diese eine Frucht und sucht in der ganzen Welt nach Sorten, die er noch nicht kennt, um seine Forschung voranzutreiben und neue Rezepte zu testen. Francis verwendet keine chemischen Düngemittel oder Spritzmittel, sodass sein Produkt nicht nur äußerst schmackhaft, sondern auch bekömmlich ist. Er ist ein großartiger Gastgeber und Gesprächspartner, der dir viel über die Geschichte Südfrankreichs in den letzten Jahrzehnten erzählen wird. Zum Mittagessen genießt du ein großes Picknick unter den Feigenbäumen.

Am Nachmittag fahrt ihr weiter in die Alpilles, ein faszinierendes kleines Kalksteingebirge zwischen Avignon und Arles. Im Jahr 2007 wurden die Alpilles zum regionalen Naturpark erklärt und unter Schutz gestellt. Hier wird Wein angebaut, und die Südseite ist eines der wichtigsten Olivenanbaugebiete Frankreichs. Die Öle aus dem Vallée des Baux haben eine lange Tradition und sind für ihre hervorragende Qualität bekannt. Besuche ein junges Ehepaar, das 6 Hektar Olivenbäume bewirtschaftet und derzeit auf ökologischen Anbau umstellt. Sie stellen zwei hervorragende Öle her, ein "à l'ancient" mit schwarzen, vollreifen Oliven und ein modernes Öl mit leicht unreifen grünen Oliven. Nach der Besichtigung laden sie uns zu einem Abendessen in ihrem Haus ein, bei dem wir ihre Olivenöle auf verschiedene Weise in der Küche kennen lernen werden, begleitet von ausgezeichneten Weinen aus den Alpilles.

Avignon
Avignon
Avignon

Avignon Stadt der Päpste

Kochkurs mit Jonathan Chiri

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Heute fährst du nach Avignon, wo du den Küchenchef Jonathan Chiri triffst. Er führt dich durch die beeindruckende Markthalle, wo ihr einkauft und anschließend mit ihm ein provenzalisches Gericht kochen werdet. Jonathan hat in Spitzenrestaurants in den USA, Frankreich und Deutschland gearbeitet. Nach vielen Jahren des Reisens ließ er sich in Avignon nieder, wo er in der Markthalle das Restaurant Cuisine Centr'Halles eröffnete. Mit ihm werdet ihr unter anderem Seeteufel und mit Lavendel marinierte Entenbrust zubereiten.

Nach dem hausgemachten Mittagessen hast du am Nachmittag Zeit, Avignon zu erkunden. Am Abend genießt du einen Aperitif in einer Weinbar an der Rhône, bevor du zu deiner Unterkunft zurückkehrst.

Saint Remy de Provences
Market Provence
Market Provence

Saint-Rémy-de-Provence

Französischer Bauernmarkt

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Nach dem Frühstück besuchst du am Markttag die schöne Stadt Saint-Rémy-de-Provence. Dies ist der Ort, an dem Vincent van Gogh 1889-90 die letzten Tage seines Lebens verbrachte und an dem Nostradamus geboren wurde. Mehr als 100 Händler und Erzeuger aus der Region bieten ihre Waren an. Hier gibt es alles, was man sich von einem französischen Wochenmarkt nur wünschen kann: unzählige Käsestände, Obst und Gemüse, Fleisch, Wurst, Terrinen, Marmeladen und Konfitüren, Backwaren aller Art, Fisch, Meeresfrüchte und vieles mehr. Kaufe für ein provenzalisches Picknick ein, das ihr heute Abend gemeinsam auf dem Anwesen genießen werdet!

Genieße das Mittagessen in einem kleinen Restaurant in Saint-Rémy und mache anschließend einen Rundgang durch die Stadt.

Nach deiner Rückkehr ins Hotel hast du Zeit zur freien Verfügung, um dich im schönen Garten oder am Pool zu entspannen. Am Abend bereitet ihr eurer provenzalisches Picknick mit den auf dem Markt gekauften Produkten vor, das du mit einem köstlichen lokalen Wein genießen kannst.

Vineyard Chateau Morgues du Gres
Domaine du Joncier
Vineyard Chateau Morgues du Gres

UNESCO Weltkulturerbe Pont du Gard

Schloss Mont Redon

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Am Vormittag besichtigst du den Pont du Gard, ein römisches Aquädukt, mit einem interessanten Museum, das anschaulich erklärt, wie die Römer die Wasserversorgung ihrer Städte organisierten. Die Brücke über den Gard hat eine beeindruckende Höhe - fast 50 Meter - und ist eines der am besten erhaltenen Brückenbauwerke der römischen Antike. Sie wurde 1985 von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt.

Nach einem kleinen Mittagessen fährst du weiter nach Chateauneuf du Pape und besuchst das Chateau Montredon. Die Weinberge hier sind mit dicken, runden Kieselsteinen, den Galets roulés, übersät. Es ist schwierig, die mit Steinen bedeckten Böden zu bearbeiten, aber sie sorgen für eine gute Drainage und halten die Wärme nachts im Boden.

Am Abend nimmt Bert euch mit in das Restaurant eines Freundes in der Region, wo du die verschiedenen Weine des Chateau Montredon zum Menü probieren kannst

La Chassagnette
La Chassagnette
La Chassagnette

Weinbar Arles

Gemüseküche La Chassagnette

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück, Mittagessen, Abendessen

Heute besuchst du das mit einem Michelin-Stern ausgezeichnete Restaurant La Chassagnette, in dem hauptsächlich Gerichte aus dem eigenen Garten in unglaublichen Variationen, Texturen und Farben zubereitet werden. Du lernst den Leiter der Gärten des Restaurants, Claude Pernix, kennen, der ein Freund von Bert ist. Claude nimmt sich Zeit, um euch die Gärten zu zeigen und eure Fragen zu beantworten. Genieße zum Mittagessen in der Chassagnette ein beeindruckendes Gemüsemenü.

Am Nachmittag nimmt Bert dich mit auf eine längere Tour durch die einzigartige Landschaft der Camargue. Am Abend kommt ihr in Arles an und verbringt einen geselligen Abschlussabend auf der Terrasse einer kleinen Weinstube.

Provence
Provence
Provence

Mahlzeiten inbegriffen: Frühstück

Nach dem Frühstück ist es Zeit, sich von der Provence zu verabschieden. Wenn du deine Reise verlängern möchtest, machen wir dir gerne Vorschläge.

transfer train sapio

1 Day

Transfer Hotel Domaine des Clos - Bahnhof Avignon

Ab

80 USD

Transfer Sapio

1 Day

Transfer Hotel Domaine des Clos - Flughafen Marseille

Ab

171 USD

Termine & Preise

Start

Ende

Weitere Informationen

Reiseleiter*In

Verfügbarkeit

Preis

11

Mai

2024

18

Mai

2024

Verfügbar

Ab

2.558 USD

Informationen

Englische Reiseleitung: Diese Reise wird in englischer Sprache durchgeführt.

Reiseleiter

Bert Van den Abeele

Bert

Ihr Guide für diese Tour

A Belgian of Flemish origin, Bert Van den Abeele studied sport and education in the 1970s. After years of traveling and long stays in the south of France, he moved to Lake Constance in 1985, where he founded one of Germany's first organic wine imports. In 2007, he then moved to where he had always wanted to live: the south of France, where he first lived in Languedoc and since 2015 in Provence! It is the unspoiled nature, the vast wild landscape and the uncomplicated way of life that drew him here. He is passionate about healthy food, natural regional agriculture, good food, excellent, honest wines and a relaxed atmosphere.

Die angegebenen Flugzeiten und Fluggesellschaften können sich ändern, da wir lange vor dem Abreisetag mit der Planung beginnen müssen.


oder


11

Mai

2024

18

Mai

2024

Englische Reiseleitung

Bert Van den Abeele
Verfügbar

Ab

2.558 USD


oder


18

Mai

2024

25

Mai

2024

Geschlossen

Ab

2.451 USD

Informationen

Englische Reiseleitung: Diese Reise wird in englischer Sprache durchgeführt.

Ihr Guide für diese Tour

FEAST logo no TC photo

Der Reiseleiter für diese Reise wird Ihnen in Kürze bekannt gegeben. Unsere Reiseleiter sind kulinarische Spezialisten des Mittelmeerraums und alle mindestens zweisprachig. Jeder unserer Reiseleiter ist einzigartig und bringt seine eigene persönliche Note in die Reise ein, sodass Sie die Region entdecken können, als ob Sie mit einem Freund reisen würden!

Die angegebenen Flugzeiten und Fluggesellschaften können sich ändern, da wir lange vor dem Abreisetag mit der Planung beginnen müssen.

18

Mai

2024

25

Mai

2024

Englische Reiseleitung

FEAST logo no TC photo
Geschlossen

Ab

2.451 USD

5

Okt

2024

12

Okt

2024

Verfügbar

Ab

2.665 USD

Informationen

Deutsche Reiseleitung: Diese Reise wird in deutscher Sprache durchgeführt.

Reiseleiter

Bert Van den Abeele

Bert

Ihr Guide für diese Tour

A Belgian of Flemish origin, Bert Van den Abeele studied sport and education in the 1970s. After years of traveling and long stays in the south of France, he moved to Lake Constance in 1985, where he founded one of Germany's first organic wine imports. In 2007, he then moved to where he had always wanted to live: the south of France, where he first lived in Languedoc and since 2015 in Provence! It is the unspoiled nature, the vast wild landscape and the uncomplicated way of life that drew him here. He is passionate about healthy food, natural regional agriculture, good food, excellent, honest wines and a relaxed atmosphere.

Die angegebenen Flugzeiten und Fluggesellschaften können sich ändern, da wir lange vor dem Abreisetag mit der Planung beginnen müssen.


oder


5

Okt

2024

12

Okt

2024

Deutsche Reiseleitung

Bert Van den Abeele
Verfügbar

Ab

2.665 USD


oder


12

Okt

2024

19

Okt

2024

Verfügbar

Ab

2.558 USD

Informationen

Englische Reiseleitung: Diese Reise wird in englischer Sprache durchgeführt.

Reiseleiter

Bert Van den Abeele

Bert

Ihr Guide für diese Tour

A Belgian of Flemish origin, Bert Van den Abeele studied sport and education in the 1970s. After years of traveling and long stays in the south of France, he moved to Lake Constance in 1985, where he founded one of Germany's first organic wine imports. In 2007, he then moved to where he had always wanted to live: the south of France, where he first lived in Languedoc and since 2015 in Provence! It is the unspoiled nature, the vast wild landscape and the uncomplicated way of life that drew him here. He is passionate about healthy food, natural regional agriculture, good food, excellent, honest wines and a relaxed atmosphere.

Die angegebenen Flugzeiten und Fluggesellschaften können sich ändern, da wir lange vor dem Abreisetag mit der Planung beginnen müssen.


oder


12

Okt

2024

19

Okt

2024

Englische Reiseleitung

Bert Van den Abeele
Verfügbar

Ab

2.558 USD


oder


Wunschtermin nicht verfügbar? Du möchtest schon weiter in die Zukunft planen? Melde Dich bei uns

Infos

Einzelzimmerzuschlag

Bei der Online-Buchung können Sie die Option „Zimmer teilen (wenn möglich)“ wählen. Wenn kein anderer Teilnehmer diese Option wählt, werden Sie in einem Einzelzimmer untergebracht. Die Kosten für das Einzelzimmer betragen 416 USD und Feast zahlt in diesem Fall 50 % des Einzelzimmerzuschlags, der Rest muss von Ihnen getragen werden. Wir benachrichtigen Sie ca. einen Monat vor Reisebeginn.

Inklusive

7 Übernachtungen im Landhotel Domaine des Clos, inklusive Frühstück, Kurtaxe und Wifi.

7 mindestens 4-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung (1/2 Flasche pro Person) und Wasser, darunter ein Essen im Sternerestaurant La Chassagnette

6 leichte Mittagessen, Picknicks und Snacks inkl. Getränke

Marktbesuch und Kochkurs "Küche der Provence" mit Jonathan Chiri

Besichtigung des Weinbergs Domaine du Joncier und des "Gottes der Feigen".

Ausflug in die Alpilles, Besuch und Abendessen bei einem Olivenbauern

Besuch des UNESCO-Weltkulturerbes Pont-du-Gard

Führung mit deutschsprachiger Reiseleitung in Nîmes

Besuche in Avignon, Arles und Saint-Rémy-de-Provence

Bustour durch die Landschaft der Camargue

Im Programm genannte Eintrittsgelder

Alle Fahrten im komfortablen 8-Sitzer-Bus

Reiseleitung und Übersetzung Bert Van den Abeele

10 EUR Spende an die VSocial Foundation zur Unterstützung von Gemeinschaftsprojekten https://www.vsocialfoundation.org/

Nicht inklusive

An- und Abreise, Transfer vom Flughafen oder Bahnhof

Zusätzliche Getränke

Trinkgelder

Reiserücktritts- und Reisekrankenversicherung

Bewertungen

FAQs

Wir raten dir, eine Reiserücktrittsversicherung abzuschließen, da es immer wieder vorkommen kann, dass du kurz vor dem Abreisedatum wegen einer unvorhergesehenen Krankheit, eines Unfalls oder aus anderen Gründen die Reise nicht antreten kannst. Eine Rücktransportversicherung wird dringend empfohlen!

Wenn du deine Feast-Reise mit deiner VISA-Kreditkarte bezahlst, bist du normalerweise versichert, aber bitte frage deine Bank, um dies zu bestätigen. Wenn du keine Versicherung abschließen möchtest, kann Feast nicht haftbar gemacht werden.

Das Reiseversicherungsangebot von Feast:

Wir bieten dir 3 Versicherungsarten (Stornoschutz/Rundumschutz/Reiseschutz), wenn du online über unseren Partner HanseMerkur buchst. Selbstverständlich kannst du dich auch an andere Versicherungsgesellschaften deiner Wahl wenden.

Über die folgenden Links gelangst du zum Versicherungsbuchungsportal. Nach der Buchung erhältst du deine Versicherungsunterlagen und die Rechnung direkt von unserem Partner HanseMerkur.

Für Deutschland, Österreich und Belgien klicke hier https://secure.hmrv.de/rvw-ba/initBa.jsp?baid=419&adnr=4562815&fTypId=0&locale=de_DE

Für die Schweiz klicke hier https://secure.hmrv.de/rvw-ba/initBa.jsp?baid=800&adnr=4577797&fTypId=0&st=HMINT&locale=de_CH&mId=21

Du kannst deine Reiseversicherung jederzeit ab dem Zeitpunkt der Reisebuchung bis 30 Tage vor Reiseantritt buchen.

No, all our tours include an individual journey in order to avoid unnecessary national bundled flights and to give you the opportunity to organise your journey individually.

We are happy to help you plan and decide on flights, train connections or intermediate stages.

If you need a transfer from the airport or train station, we can organise this for you.

Tritt der Reisende vor Reisebeginn zurück oder tritt er die Reise nicht an, so verliert Ventura den Anspruch auf den Reisepreis. Stattdessen kann Ventura vom Reisenden eine angemessene Entschädigung verlangen. Dies gilt nicht, wenn Ventura den Rücktritt zu vertreten hat oder wenn am Bestimmungsort oder in dessen unmittelbarer Nähe unvermeidbare, außergewöhnliche Umstände auftreten, die die Durchführung der Pauschalreise oder die Beförderung von Personen an den Bestimmungsort erheblich beeinträchtigen; Umstände sind unvermeidbar und außergewöhnlich, wenn sie nicht der Kontrolle derjenigen unterliegen, die sich darauf berufen, und sich ihre Folgen auch dann nicht hätten vermeiden lassen, wenn alle zumutbaren Vorkehrungen getroffen worden wären.

Ventura hat diesen ihr zustehenden Entschädigungsanspruch in den nachfolgenden Rücktrittsgebühren festgelegt. Bei der Berechnung werden der Zeitpunkt des vom Reisenden erklärten Rücktritts bis zum vertraglich vereinbarten Reisebeginn, die voraussichtliche Ersparnis von Aufwendungen sowie der voraussichtliche Erwerb durch anderweitige Verwendung der Reiseleistungen berücksichtigt. Die Entschädigung berechnet sich nach dem Zeitpunkt des Zugangs der Rücktrittserklärung bei Ventura oder dem Reisevermittler wie folgt:

a) Allgemeine Stornogebühr (in Prozent des Reisepreises):

Bei Buchungen im Tarif CLASSIC: bis 65 Tage vor Reiseantritt 20% ab dem 64. bis 30. Tag vor Reiseantritt 25% 45% ab dem 29. bis 15. Tag vor Reiseantritt ab dem 14. bis 7. Tag vor Reiseantritt 60% ab dem 6. Tag vor Reiseantritt 80% 90% am Tag der Abreise und bei Nichterscheinen

Bei Buchungen im Tarif FLEXI: bis 65 Tage vor Reiseantritt 0% ab dem 64. bis 45. Tag vor Reiseantritt 10% ab dem 44. bis 30. Tag vor Reiseantritt 20% ab 29 Tagen vor Reiseantritt sind die Stornogebühren identisch mit denen des Tarifs CLASSIC

b) Sonderstornogebühren:

Für Sonderangebote/Specials, individuell zusammengestellte Pauschalreisen und Gruppenreisen können besondere Stornobedingungen gelten, auf die in der jeweiligen Leistungsbeschreibung oder Reiseausschreibung/Angebot und der Reisebestätigung gemäß Art. 250 §§ 3, 6 EGBGB hingewiesen wird.

Ventura behält sich vor, anstelle der vorstehenden Stornopauschalen eine höhere, konkret berechnete Entschädigung zu fordern, soweit Ventura den Nachweis führt, dass wesentlich höhere Aufwendungen als die jeweils anwendbare Stornopauschale entstanden sind.

Sie können mit der Organisation und Buchung Ihrer Reise beginnen, sobald wir bestätigt haben, dass die Reise garantiert stattfinden wird. Dies geschieht spätestens ca. 30 Tage vor Reiseantritt. Sollte die Mindestteilnehmerzahl bereits erreicht sein, werden Sie selbstverständlich umgehend informiert.

Gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen können wir die Reise absagen, wenn die Mindestteilnehmerzahl bis 21 Tage vor Reisebeginn nicht erreicht wird. In der Regel informieren wir Sie einen Monat im Voraus, um Alternativen zu besprechen. Sie können dann z.B. einen anderen Termin oder eine andere Reise wählen. Sollten diese Optionen für Sie nicht in Frage kommen, erstatten wir Ihnen die bereits gezahlten Reisekosten in voller Höhe. Es kommt jedoch selten vor, dass eine Reise nicht durchgeführt werden kann. Sobald eine Reise garantiert stattfindet, werden wir dies auf unserer Seite "Termine & Preise" hervorheben.

Eine Anzahlung von 20% des Reisepreises ist nach Erhalt der Rechnung fällig. Den Restbetrag überweisen Sie bitte bis spätestens 21 Tage vor Reisebeginn. Banküberweisungen aus Deutschland und anderen EU-Ländern über IBAN und BIC sind schnell und kostengünstig. Sie können auch bequem per Kreditkarte bezahlen.

Provence: Wein und kulinarische Genüsse

5,0

(9)

Insider

Ab

2.558 USD



2024 Feast, eine Marke der Ventura TRAVEL GmbH

Alle Rechte vorbehalten

Anna Ventura picture new

Ihr Ansprechpartner

Anna

Buchen Sie eine Videoberatung

15 Minuten persönliche Beratung

Anna Ventura picture new